bild_bettinaMeine junge Nachhaltigkeitsidee: Ordentliche Schuhe, die „durch“ sind, lieber zum Schuster bringen und neu besohlen lassen, anstatt das geliebte Paar wegzuwerfen. Spart nicht nur
Ressourcen, sondern auch einiges an Geld.

„Zukunft selber machen“ heißt für mich: Nicht immer zu warten, bis ich um meine Hilfe oder meine Meinung gebeten werde, sondern selbst aktiv zu werden.

Mein Tipp: Jeden Tag die Tagesschau gucken. Dauert genau so lang wie mein Frühstück und sorgt dafür, dass man (fast) immer über das Wichtigste informiert ist.

Mein „Job“: Ich arbeite als Doktorandin an der Uni Bonn und der TU Berlin und beschäftige mich mit der Frage, wie Lebensmittelverschwendung in Form von Tellerresten in Kantinen verringert werden kann.

Meine Heimat: Ist irgendwo in Deutschland, zwischen dem Rheinland und Schwaben.

Hier bin ich zu finden: Aktuell meistens im Zug, da ich zwischen Bonn, Dortmund und Berlin viel hin- und her pendele.

Advertisements